Hier erfahren Sie alle Neuigkeiten aus dem Vereinsleben

01.01.2021

Die Bartzwerge des Jahres 2020

 

Gestern wurden beim Bartzwerg-Silvester-Countdown die Bartzwerge des Jahres 2020 bekanntgegeben.

Ihr könnt euch in der großen Galerie nochmal alle Bilder anschauen, die an der Wahl teilgenommen haben.

 

>> Galerie

 

Hier in der Slideshow seht ihr die Siegerfotos, weitere Informationen zu den Bildern findet ihr unter:

 

>> Bartzwerge des Jahres 2020

Wir hoffen ihr hattet viel Spaß bei unserem Silvester-Event und einen super Start ins neue Jahr 2021.

 

Frohes neues Jahr allen Bartzwergfreunden !

Carola Centmayer (CC)


30.12.2020

Wir feiern mit euch Silvester

 

Ihr habt abgestimmt - die Wahl der Bartzwerge des Jahres 2020 ist beendet.

 

Insgesamt haben 172 Teilnehmer/innen mitgemacht und in den letzten Tagen die schönsten Bartzwerge ausgesucht. Ein großes Dankeschön geht auch nochmal an unsere fleißigen Fotografen, die insgesamt 205 Bilder eingereicht haben. Es sind alle Rassen und Farben vorhanden, dies ist ein super Ergebnis. Die bunte Welt unserer Bartzwerge hat sich dieses Jahr von einer neuen Seite präsentiert.

 

Wer gewinnt den Schinken und welche Fotos wurden gewählt?

 

Morgen verabschieden wir das Jahr 2020 und starten ins neue Jahr 2021. Wir möchten mit euch zusammen den Jahresabschluss feiern, wenn auch nur online.

Wir starten morgen um 12:00 Uhr mit der Auslosung des Teilnehmerpreises (ein großes Stück Schinken, gespendet von Dominik Falk).

Um 13:00 Uhr starten wir den ultimativen Bartzwerg-Silvester-Countdown. Wir veröffentlichen zu jeder vollen Stunde eines der Siegerfotos, bis um 00:00 Uhr. Als Preis erhaltet ihr ein großes Duschtuch (70x140cm), welches exklusiv mit euren Siegerbartzwergen bestickt wird. Die Anfertigung erfolgt in den nächsten 2-3 Wochen, danach stellen wir euch euren Gewinn so schnell wie möglich zu.

 

Wir hoffen ihr habt viel Spaß bei unserem Silvester-Event. Wir wünschen euch allen einen guten Rutsch und hoffen auf ein besseres 2021 in dem wir uns wieder treffen und gemeinsam feiern können.

Carola Centmayer (CC)



28.12.2020

Bartzwerge des Jahres 2020

 

Macht alle mit bei unserer Wahl der Bartzwerge des Jahres 2020! Ihr könnt noch bis zum 30. Dezember um 12:00 Uhr teilnehmen. Alle Infos findet ihr unter folgendem Link:

 

>>Bartzwerge des Jahres 2020


 

Als Überraschungspreis verlosen wir einen Schinken, den ihr auf dem Bild sehen könnt. Dieser wurde von Dominik Falk spendiert. Vielen Dank an dich für diesen tollen Überraschungspreis.


Wer sich nicht sicher ist ob er richtig ausgewählt hat oder Probleme bei der Bedienung hat, kann sich bei Carola Centmayer (0173/7638419) melden.


Carola Centmayer (CC)


 24.12.2020

Weihnachtsgrüße vom SV

 

Liebe Bartzwergfreundinnen und -freunde,

 

das nun zu Ende gehende Jahr 2020 hat uns allen sehr viel abverlangt. Die Corona-Pandemie hat die Welt in Atem gehalten, angehalten und tut es weiterhin. Weihnachten steht bevor, in diesem Jahr wird alles, so viel lässt sich sagen, anders sein.

 

Stimmungsvolle, vorweihnachtliche Besuche auf Christkindlmärkten, fröhliche Weihnachtsfeiern mit Freunden, lang ersehnte Zusammenkünfte mit der Familie und in unserem Hobby, das alles wird es in diesem Jahr nur in sehr eingeschränkter Form geben, vielleicht werden wir sogar ganz darauf verzichten müssen. Verzichten mussten wir auch auf unsere diesjährige Hauptsonderschau Belgische Bartzwerge, für den Großteil von uns eine traurige Begebenheit, ist doch gerade diese Ausstellung für die meisten von uns der Höhepunkt des Zuchtjahres.

 

Umso mehr Bedeutung kommt den schriftlichen Botschaften, den Weihnachtsgrüßen zu. Noch nie gab es mehr Gründe, die wunderschöne Weihnachtstradition der schönen, geschriebenen Worte wieder aufleben zu lassen. Ein persönlicher Gruß, der zeigt, dass man an den Anderen denkt, eine kleine Mutmach-Botschaft für den Zuchtfreund, der im vergangenen Jahr unter den Lockdown-Maßnahmen gelitten hat, ein vorsichtiges Sich-Erkundigen, ein Sich-in-Erinnerung-Bringen, ein freundschaftliches Zeichen der Solidarität. Und mehr denn je sind es die ganz persönlichen Grußworte, auf die es ankommt.

 

In diesem Sinne wünsche ich im Namen des Vorstandes frohe Weihnachten und ein hoffentlich besseres neues Jahr.

 

Gut Zucht!

 

Uli Freiberger

 

1.Vorsitzender SV der Züchter Antwerpener Bartzwerge

Carola Centmayer (CC)


23.12.2020

Die Wahl der Bartzwerge des Jahres 2020

 

Die Wahl der Bartzwerge des Jahres startet heute und endet am 30.12.2020 um 12:00 Uhr. Es ist jeder herzlich dazu eingeladen mitzumachen. Unter allen Abstimmenden verlosen wir einen Überraschungspreis.

 

Wie es funktioniert und was ihr beachten müsst, findet ihr unter folgendem Link:

 

>> Wahl der Bartzwerge des Jahres 2020

 

Wir wünschen euch viel Spaß beim Abstimmen !

Carola Centmayer (CC)


21.12.2020

Update zur Fotochallenge 2020

 

Die Uhr läuft, alle Bilder die bis morgen (22. Dezember) um 24:00 Uhr noch eingereicht werden, können an der Challenge teilnehmen. Wir bitten um kräftige Unterstützung durch unsere Züchterinnen und Züchter.

 

Ein kurzer Überblick zu den aktuellen Zahlen:

  • 28 Teilnehmer/innen
  • 137 Fotos
  • alle 6 Rassen
  • die meisten anerkannten Farbvarianten + wenige AOC/nicht Anerkannte
  • anerkannte Farben, die noch fehlen: blaugoldhalsig, silberhalsig, rotgesattelt
  • ein einsamer Everberger Hahn sucht noch Gesellschaft

Macht mit bei unserer Fotochallenge, die Siegerfotos erwartet eine Überraschung. Ihr findet alle Infos unter: >>Fotochallenge 2020

Carola Centmayer (CC)


20.12.2020

Grüße zum 4. Advent +

Endspurt Fotochallenge 2020

 

Wir wünschen euch einen schönen 4. Adventssonntag. Hoffentlich erlebt ihr trotz der aktuellen Umstände eine gemütliche und besinnliche Vorweihnachtszeit.

 

Unsere "Fotochallenge 2020" ist schon weit vorangeschritten, was uns wirklich sehr freut. Wir hoffen weiterhin auf starke Beteiligung aller Vereinsmitglieder. Hierzu ein aktueller Stand:

  • 114 Fotos
  • alle 6 Rassen
  • die meisten anerkannten Farbvarianten + wenige AOC/nicht Anerkannte
  • anerkannte Farben die noch fehlen: gelbblaucolumbia, blaugoldhalsig, silberhalsig, rotgesattelt

Es wäre schön, wenn wir unsere bunte Welt der Bartzwerge noch komplettieren könnten oder um weitere Farben ergänzen.

Ihr könnt eure Bilder noch bis zum 22. Dezember bei uns einreichen. Alle Infos findet ihr unter: >>Fotochallenge 2020

Carola Centmayer (CC)


13.12.2020

Advent, Advent, die 3. Kerze brennt!

 

Wir wünschen euch allen einen schönen 3. Advent. Wir hoffen ihr habt trotz der aktuellen Einschränkungen und dem kommenden Lockdown eine angenehme Vorweihnachtszeit.

 

 

 

Macht mit bei unserer Fotochallenge 2020 !

 

Wir hoffen es finden noch einige die Zeit ihre Bartzwerge vor dem Einsendeschluss am 22.Dezember für die Fotochallenge 2020 abzulichten. Es sind bis dato 23 Bilder eingereicht worden, womit 3 Rassen (Antwerpener, Grübbe, Ükkeler) und 8 Farben vorhanden sind.

Alle Informationen zur Challenge findet ihr unter folgendem Link: >>Fotochallenge 2020

Carola Centmayre (CC)


06.12.2020

Let it snow ! Let it snow! Let it snow!

 

Wir wünschen euch einen schönen 2. Advent und Nikolaustag.

 

Bei einigen Bartzwergfreunden hat es in der letzten Woche bereits den ersten Schnee gegeben. Unsere kleinen Zwerge sind meist nicht begeistert. Oft führt der Weg dann vom Hühnerloch direkt auf die Stange, wo lauthals die Anwesenheit verkündet wird, um wenig später wieder im Stall zu verschwinden. Begrüßt wird der Körnergeber dennoch mit Freude und der Schnee, der von den Stiefeln fällt, der schmeckt natürlich hervorragend.

 

Wir hoffen ihr habt heute einen schönen Tag und erfreut euch an euren Bartzwergen in allen Rassen und Farben.

 

Wer noch nicht teilgenommen hat, ist herzlich willkommen, bei unserer Fotochallenge 2020 mitzumachen.

Alle Infos zur Teilnahme findet ihr unter folgendem Link: >> Fotochallenge 2020

Carola Centmayer (CC)


05.12.2020

Orangehalsige  Antwerpener Bartzwerge

Neuer Farbenschlag ergänzt die Palette der liebenswerten Gnome

 

In der aktuellen Ausgabe 23.2020 der Geflügelzeitung ist ein interessanter  Bericht unseres Zuchtfreunds Heiko Schramm über die Erzüchtung der orangehalsigen Antwerpener Bartzwerge zu lesen.

   

>> zum Bericht

Simon Bultmann (Sb)


Advent, Advent, das erste Lichtlein brennt !

 

Der SV der Antwerpener Bartzwerge wünscht euch einen schönen 1. Advent.

Wir hoffen ihr habt viel Spaß mit euren Bartzwergen und könnt heute einen tollen Tag erleben. Auch wenn keine Ausstellung stattfindet, könnt ihr die Ergebnisse des Zuchtjahres 2020 in euren Ställen betrachten. Der ein oder andere ist bestimmt wieder einen Schritt weiter gekommen oder hat sich mit neuen Bartzwergen beschäftigt.

 

Diese Erfolge und Ergebnisse müssen nicht im Verborgenen bleiben. Macht mit bei unserer Fotochallenge 2020.

Zwei Zuchtfreunde haben diese Woche bereits den Startschuss gesetzt und die ersten 6 Bilder eingereicht.

Alle Informationen zu unserer Fotochallenge findet ihr unter folgendem Link: >> Fotochallenge 2020.

 

Carola Centmayer (CC)


24.11.2020

Informationen aus dem Vorstand

 

Liebe Bartzwergfreundinnen und -freunde,

 

nach längerer reiflicher Überlegung, Abwägung der Gegebenheiten, einer beruflichen Mehrbelastung und auch meiner weiteren Funktionen innerhalb unseres Hobbys bin ich schweren Herzens zu dem Entschluss gekommen, im nächsten Jahr zur SV-JHV mein Amt des 1. SV-Vorsitzenden in andere Hände zu geben.

Ich wollte dies eigentlich anlässlich der HSS und weiterer persönlicher Begegnungen bekanntgeben, aber dies ist mir aus bekannten Gründen leider nicht möglich gewesen.

Damit wir uns aber nun frühzeitig gemeinsam über einen Nachfolger Gedanken machen können, teile ich es euch heute auf diesem Wege mit, im SV-Vorstand ist es seit geraumer Zeit bekannt.

Wir werden mit Gewissheit eine/n geeignete/n und engagierte/n Nachfolger/in finden.

Bleibt alle gesund, kommt weiterhin gut durch diese verrückte Zeit und beteiligt euch bitte engagiert am Fotowettbewerb des SV.

 

Beste Grüße euer Uli Freiberger

Carola Centmayer (CC)


23.11.2020

Fotochallenge – Bartzwerge des Jahres 2020

 

Liebe SV-Mitglieder,

 

wir starten dieses Jahr die erste virtuelle Wahl der „Bartzwerge des Jahres 2020“ zusammen mit euch.

Jedes SV-Mitglied ist herzlich eingeladen bei unserer Fotochallenge mitzumachen.

Folgende Regeln sind zu beachten:

  • Bitte lest euch vor dem Fotografieren unseren >> Foto-Leitfaden durch. Wir möchten gerne qualitativ angemessene Bilder veröffentlichen. Dazu sollten bestimmte Faktoren beachtet werden.
  • Jedes Mitglied darf von jeder Rasse/Farbe die er/sie züchtet ein Foto von einem Hahn und einer Henne einreichen, mehr sind nicht zugelassen (z.B. wird eingesendet 1.1 Antwerpener schwarz + 0.1 Ükkeler schwarz + 1.0 Ükkeler isabellporzellanfarbig + 1.1 Grübbe wachtelfarbig + 1.0 Watermaalsche wachtelfarbig +…). Sprich ihr könnt maximal 1.1 einer Rasse/Farbe einreichen oder auch nur 1.0 oder 0.1.
  • Die Fotos müssen entsprechend unserer Vorgabe beschriftet werden. Diese ist wie folgt: Rasse_Farbe_Geschlecht des Tieres_alt oder jung (z.B. Ükkeler_silberwachtelfarbig_0.1_jung).
  • Die Fotos könnt ihr an die E-Mail-Adresse Bartzwerge2020@web.de oder via Whatsapp an 01737638419 (Carola Centmayer) senden.

 

Die Bilder dürfen bis zum 22.Dezember 2020 eingesendet werden.

 

Die Fotos werden kurz danach zur Abstimmung über ein Tool zur Verfügung gestellt. Den Link dafür erhaltet ihr über unsere Webseite. Die Bedienung ist kinderleicht und über den PC oder mobile Endgeräte möglich.

An der Abstimmung könnt ihr dann bis Jahresende teilnehmen. Danach erfolgt die Auswertung. Die Fotos mit den meisten Stimmen werden bekanntgegeben (jeweils 1.1 aller 6 Bartzwergrassen). Die Bartzwerge des Jahres 2020 erwartet eine kleine Überraschung. Abschließend werden alle Fotos aller Teilnehmer auf unserer Webseite in einer Galerie präsentiert.

Wir hoffen auf rege Beteiligung. Dies ist eine Gelegenheit sich mit seinen Tieren intensiv zu beschäftigen und sie noch ein Stück besser kennen zu lernen. Viele großartige Bartzwerge warten darauf gesehen zu werden.

 

Macht mit bei der ersten virtuellen Wahl der Bartzwerge des Jahres.

 

Falls ihr noch Fragen habt, könnt ihr euch jederzeit gerne bei Simon Bultmann oder Carola Centmayer melden.

 

Carola Centmayer (CC)


04.11.2020

Bericht zur Sonderschau Bad Nauheim 2020

 

Am 10. und 11.Oktober 2020 fand unsere Sonderschau in der Mehrzweckhalle in Schwalheim statt. Unter der Leitung des Zuchtfreundes Bernd Findling wurden 191 Bartzwerge in 13 Farbenschlägen präsentiert. Unter diesen standen auch die isabell-porzellanfarbigen Ükkeler von unserem Altmeister Horst Grölz.

Unsere Sonderrichter Carsten Kruppert und Uli Freiberger konnten vor Ort eine hohe Tierqualität bestätigen. 10 x wurde die Höchstnote vergeben.

 

Herzlichen Dank an unseren Zuchtfreund Bernd und an seine Helfer für die Durchführung dieser Sonderschau.

 

Carola Centmayer (CC)


31.10.2020

Rohkatalog zur ausgefallenen HSS in Kaunitz

 

Auf vielfachen Wunsch stellen wir hier den Katalog zur HSS in Kaunitz zur Verfügung.

 

>> Rohkatalog HSS Kaunitz 2020

 

Simon Bultmann (Sb) 


 30.10.2020

Ein Danke an die Orga-Teams der HSS 2020

 

Liebe Bartzwergfreunde,

 

nach den Beschlüssen der Bund-Länderkonferrenz wurde klar, dass wir unsere HSS nicht veranstalten dürfen.

Bis zuletzt haben AL und Vorstand gehofft, die Schau durchführen zu können. Aber die letzten Tage mit immer stärker steigenden Infektionszahlen haben dies befürchten lassen. Uns tun insbesondere die Verantwortlichen um Frank Kulage und seiner Mannschaft leid, die mit Herz und Engagement sehr kurzfristig diese HSS für uns vorbereitet haben. Ich bin mir sicher, die Schau wäre ein voller Erfolg geworden. Leider kommt es jetzt nicht dazu. Dafür möchte ich mich im Namen des Vorstandes und aller Bartzwergzüchter bei den Verantwortlichen ganz herzlich bedanken.

 

Bedanken möchten wir uns auch nochmals bei den Schopflocher Zuchtfreunden um den 1. Vorsitzenden Jürgen Reuter, bei denen eigentlich diese HSS stattfinden sollte. Durch die strengen örtlichen Auflagen schon im Spätsommer war es nicht mehr möglich, diese Schau dort im gewohnten Rahmen durchzuführen und man entschloss sich gemeinsam, diese am Standort Schopfloch abzusagen. Auch dies war schon ein schmerzlicher Schritt.

 

Nun möchten wir den Ausstellern/innen Dank sagen für die zahlreichen Tiermeldungen unter diesen Umständen. Trotz der Pandemie haben viele sich entschieden die HSS zu besuchen. Auch ein toller Beweis der Unterstützung der AL und des SV.

 

Ich kann nur alle Züchter/innen aufrufen, den Kopf nicht hängen zu lassen und im neuen Jahr neu anzugreifen.

In diesem Sinne wünsche ich im Namen des Vorstandes Euch allen weiterhin alles Gute, beste Gesundheit und dass hoffentlich im nächsten Jahr alles wieder normal verläuft.

 

Euer Uli Freiberger

Carola Centmayer (CC)


26.10.2020 (12:15 Uhr)

Absage der HSS in Kaunitz

 

Liebe Bartzwergfreunde,

 

schweren Herzens müssen wir nun doch die HSS am kommenden Wochenende in Kaunitz absagen. 

Auf Grund steigender Neuinfektionen im Rahmen der Corona-Pandemie haben die zuständigen Behörden heute die Durchführung der Schau untersagt.

 

Letztendlich hoffen wir, dass sich die Situation möglichst schnell wieder entspannt und wir im nächsten Jahr gemeinsam durchstarten können. 

 

Bis dahin passt gut auf euch auf und bleibt gesund!


26.10.2020

Tierärztliche Gesundheitsbescheinigung nicht erforderlich

 

Liebe Bartzwergfreunde,

 

die Ausstellungsleitung konnte noch einmal mit dem Veterinäramt sprechen.

 

Ergebnis dieses Gespräches:

 

Es muss keine gesonderte tierärztliche Gesundheitsbescheinigung durch den Züchter vorgelegt werden!

 

Bei Einlieferung wird ein Tierarzt anwesend sein und sich einen Eindruck über den Gesundheitszustand der Tiere verschaffen.

Simon Bultmann (Sb)

25.10.2020

HSS in Kaunitz 

 

Liebe Bartzwerg und Zw. Plymouth Freunde *innen,

 

die gute Nachricht zuerst, die HSS in Kaunitz darf stattfinden – es haben alle örtlichen Behörden des Kreises Gütersloh sowie der Stadt Verl der Schau zugestimmt.

 

Nochmals sei hier dringendst auf die Einhaltung aller notwendigen Schutzmaßnahmen verwiesen, diese werden per Aushang deutlich dargestellt! Es denke bitte jeder daran, seine Maske (Mund-Nasen-Bedeckung) während des Ausstellungsbesuches zu tragen. Es werden keine Ausnahmen geduldet.

 

Zur Beherbergungslage der vorgeschlagenen Hotelbetriebe: es besteht in NRW kein Beherbergungsverbot und es ist kein negativer Corona-Test vorzulegen, Stand heute 24.10.2020.

 

Personen, welche Krankheitssymptome wie Erkältung oder Grippe haben, möchten wir bitten, der Ausstellung fern zu bleiben.

 

Es dürfen maximal 100 Personen gleichzeitig die Ausstellung betreten, dies wird mit einfachen Mitteln kontrolliert - Eingangs-/Ausgangskontrolle. Es ist uns bewusst, dass viele Züchter, welche nicht Aussteller sind, gerne die HSS-en besuchen möchten. Aufgrund der Anzahl von 120 Ausstellern sowie der begrenzten Zugangsmöglichkeit bitten wir jeden, der keine Tiere ausstellt, über die Notwendigkeit des Besuches ernsthaft nachzudenken. Es werden auf Anfrage Kataloge versandt und sicherlich viele Bilder der Tiere nach der HSS im Internet geteilt, um alle, die nicht teilnehmen können, bestmöglich zu informieren.

 

Nun noch einige Details zum Ablauf:

 

Donnerstag:

Um das Einsetzen zu "entzerren", können die Tiere am Donnerstag bereits ab 14.00 Uhr eingesetzt werden.

 

Veterinäramt:

Und dazu eine weniger angenehme Sache: wir haben erst vor 2 Tagen vom Kreisveterinär die Auflage bekommen, dass eine "Bescheinigung zur tierärztlichen Untersuchung" vorzulegen ist. Diese Bescheinigung darf formlos und max. 5 Tage alt sein. (Dies ist so, wie wir es alle aus Leipzig kennen). Ausgenommen von der Bescheinigung sind Tiere aus den Kreisen Soest, Warendorf, Paderborn, Lippe, Herford, Osnabrück und Bielefeld.

 

Dieser Punkt ist noch nicht endgültig, am Montag wird unsererseits nochmals das Gespräch mit dem Veterinäramt gesucht – ob es gegebenenfalls ausreicht, einen Tierarzt bei Einlieferung der Tiere vor Ort zu haben. Bis Montagmittag gib es die finale Information dazu.

 

Zudem möchte das Veterinäramt eine Liste von der Bartzwergbörse zur Nachverfolgung der Tierverkäufe vorgelegt bekommen. Diese Liste muss den Namen und Adresse des Züchters sowie des Käufers ausweisen. Es wird jemand von der AL die Daten aufnehmen.

 

Freitag:

Tagsüber können die bereits mit den B-Bögen versandten vorgeschlagenen Ausflugsziele besucht werden.

 

Nachdem die Preisrichter mit der Bewertung fertig sind, besteht die Möglichkeit für die Aussteller die Schau von ca. 16.30 -19.00 Uhr zu besuchen.

 

Samstag:

Am Samstag fällt die Jahreshauptversammlung des SV der Antwerpener Bartzwerge nach Rücksprache mit dem SV Vorstand aus. Der Züchterabend findet leider nicht statt. Die Kosten des Züchterabends werden selbstverständlich während der Schau erstattet. Es dürfen am Abend aber alle in das vorgesehene Lokal „Haus Ohlmeyer“ in Verl Essen gehen unter zulässigen Corona-Regeln, das Lokal ist darauf vorbereitet.

 

Sonntag:

Am Sonntag wird die Vergabe der Leistungspreise um 11.00 Uhr in der Ausstellungshalle stattfinden. Im Anschluss können die Tiere ausgesetzt werden, zuerst die Aussteller mit weitesten Anreise. Es sollen nicht alle gleichzeitig Aussetzen um Personenansammlungen zu vermeiden.

 

Seien wir alle zuversichtlich und freuen uns darauf, dass die Hauptsonderschauen der Antwerpener / Belgischen Bartzwerge und Zwerg Plymouth Rocks stattfinden!

 

Die Ausstellungsleitung

 

07.10.2020

WICHTIGER HINWEIS zum Besuch der 53. HSS in Kaunitz

 

Deutschland hat aktuell Belgien und die Niederlande als Risikogebiet bezüglich der Corona-Pandemie eingestuft. Wer aus diesen Ländern nach Deutschland bzw. NRW einreist hat sich in Quarantäne (14 Tage) zu begeben. Dies entspricht der aktuellen Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in Bezug auf Ein- und Rückreisende, §3. Nachzulesen auf der Internetseite des Landes NRW (www.land.nrw).

 

Aus diesem Grund können wir in diesem Jahr leider keine Besucher der HSS aus Belgien und den Niederlanden empfangen.

Simon Bultmann (Sb)


05.10.2020

53. Hauptsonderschau des SV der Züchter Antwerpener Bartzwerge

 

Nach Ablauf des Meldeschlusses konnte die Ausstellungsleitung inzwischen alle Meldungen erfassen und ein klasse Meldeergebnis von insgesamt 1.025 Belgischen Bartzwergen bekannt geben.

 

In Kaunitz werden am 31.10. und 01.11.2020 alle 6 Bartzwergrassen vertreten sein.

  • 844 Antwerpener Bartzwerge
  • 104 Grübbe Bartzwerge
  • 31 Ükkeler Bartzwerge
  • 4 Everberger Bartzwerge
  • 28 Watermaalsche Bartzwerge
  • 18 Bosvoorder Bartzwerge 

Simon Bultmann (Sb)

Die Zahlen im Überblick:

Antwerpener Bartzwerge

 

62 schwarz

15 weiß

40 rot

20 gelb

30 perlgrau

71 gesperbert

66 blaugesäumt

17 silber-schwarzgesäumt

102 wachtelfarbig

28 blau-wachtelfarbig

21 silber-wachtelfarbig

26 perlgrau-silberwachtelfarbig

44 gelb-schwarzcolumbia

15 gelb-blaucolumbia

15 weiß-schwarzcolumbia

29 goldhalsig

11 blau-goldhalsig

16 silberhalsig

21 orangehalsig

22 rotgesattelt

40 schwarz-weißgescheckt

18 perlgrau-weißgescheckt

33 gold-porzellanfarbig

30 isabell-porzellanfarbig

37 gelb mit weißen Tupfen

 

3 AOC isabell-perlgraucolumbia

2 AOC gelb-gesperbert

4 AOC perlgrau-gesperbert

6 AOC silber-porzellanfarbig

4 AOC gold-blauporzellanfarbig


Grübbe Bartzwerge

 

13 schwarz

12 weiß

1 gelb

3 perlgrau

6 gesperbert

1 blaugesäumt

22 wachtelfarbig

12 blau-wachtelfarbig

10 silber-wachtelfarbig

2 gelb-schwarzcolumbia

6 goldhalsig

1 schwarz-weißgescheckt

14 perlgrau-weißgescheckt

 

1 AOC gold-blauporzellanfarbig


Ükkeler Bartzwerge

 

12 rot

9 wachtelfarbig

3 silber-wachtelfarbig

5 isabell-porzellanfarbig

2 gelb mit weißen Tupfen


Everberger Bartzwerge

 

4 gold-porzellanfarbig


Watermaalsche Bartzwerge

 

4 schwarz

3 weiß

10 wachtelfarbig

9 schwarz-weißgescheckt

 

2 AOC perlgrau-silberwachtelfarbig


Bosvoorder Bartzwerge

 

10 schwarz

2 wachtelfarbig

6 schwarz-weißgescheckt



25.09.2020

53. Hauptsonderschau des SV der Züchter Antwerpener Bartzwerge

 

Liebe Bartzwergzüchter-/in,

 

bisher (24.9.2020) wurden 227 Bartzwerge von 19 Ausstellern zur HSS in Kaunitz gemeldet. Der Meldeschluss ist am kommenden Mittwoch, den 30.9.2020. Bitte bedenkt das die Meldungen bis spätestens Freitag den 02.10.2020 eingehen, am Samstag den 03.10.2020 ist Feiertag, das bedeutet kein Posteingang.


Zu Eurer Information, sofern noch nicht bekannt, es hat sich unserer HSS die Hauptsonderschau der Zwerg Plymouth Rocks angeschlossen, es werden ca. 160 Zwerg Plymouth Rocks neben den, hoffentlich vielen, Bartzwergen gezeigt.

 

Mit freundlichen Grüßen

Die Ausstellungsleitung


11.09.2020

53. Hauptsonderschau des SV der Züchter Antwerpener Bartzwerge

 

Meldeschluss: 30. September 2020

 

Vom 29.10. - 01.11.2020 findet nun die 53. Hauptsonderschau in Kaunitz statt. Ab heute stehen die  Meldepapiere und das Rahmenprogramm online zum Abruf bereit. Eine Übersicht mit Übernachtungsmöglichkeiten ist ebenfalls hinterlegt.

 

Bitte unterstützt das große Engagement unserer Zuchtfreunde aus Ostwestfalen und meldet fleißig.

>>Termine

Simon Bultmann (Sb)

 


17.08.2020

53. HSS der Belgischen Bartzwerge nun in Kaunitz

 

Liebe Bartzwergfamilie,

 

nachdem wir vor einigen Tagen die 53. HSS in Schopfloch schweren Herzens angesichts der hohen Auflagen absagen mussten, ist am vergangenen Wochenende unser Zuchtfreund Frank Kulage kurzfristig an den Vorstand herangetreten.

 

Die ostwestfälischen Zuchtfreunde um Frank Kulage haben sich Gedanken um eine Möglichkeit der Durchführung unserer 53. HSS am gleichen Wochenende in Ostwestfalen gemacht. Seitens des Vorstandes haben wir die Initiative unserer Zuchtfreunde sehr begrüßt und freuen uns auf eine HSS in Kaunitz.

 

Es wird eine Schau der etwas anderen Art werden, dies ist der momentanen Situation geschuldet. Wie und in welcher Art wir Ausflüge, Züchterabend, Eröffnungsfeier und Verpflegung umgesetzt bekommen ist noch in Diskussion bzw. kann sich auch immer noch bis kurz vor der Schau ändern. Alle Infos zur Schau werden im Rundschreiben und hier auf der Homepage veröffentlicht. 

 

Wir möchten euch nun bitten fleißig zu melden und die sehr kurzfristige Initiative der Zuchtfreunde mit entsprechend starker Teilnahme zu belohnen. 

 

Uns allen ist bewusst, dass es eine sehr spontane Entwicklung ist, allerdings brauchen wir auch keinem zu sagen in welcher Ausnahmesituation wir alle uns befinden. Den Schopflocher Zuchtfreunden gilt nochmals unser herzlicher Dank für die bisherige Arbeit und Planung, leider sind dort aber die Auflagen und räumlichen Verhältnisse komplett anders als in Kaunitz.


Hoffen wir nun auf einen reibungslosen Ablauf.

 

Uli Freiberger


15.08.2020

Bericht zur 52. HSS in Verden

 

In der Ausgabe 14.2020 der Geflügelzeitung war ein umfangreicher Bericht unserer beiden Zuchtwarte für die Belgischen Bartzwerge zur 52. HSS in Verden 2019 zu lesen.

 

Ein Dank geht an unsere Zuchtwarte Manfred Gitz und Holger Schellschmidt für die tolle Berichterstattung. 

Simon Bultmann (SB)


14.08.2020

Standardforderungen der Ükkeler Bartzwerge

 

Im SV-Rundschreiben 01.2020 hat sich unser Zuchtwart für die weiteren belgischen Bartzwerge, Holger Schellschmidt, in einem ausführlichen Bericht den Standardforderungen der Ükkeler Bartzwerge gewidmet.

Simon Bultmann (SB)


12.08.2020

Absage der 53. Hauptsonderschau 2020 in Schopfloch

 

Liebe Bartzwergfamilie, 

 

am Sonntag erreichte uns eine Email des Schopflocher Vorsitzenden Jürgen Reuter in der er uns mitteilt, dass unsere HSS unter den in Bayern gültigen Pandemie-Bestimmungen nicht mehr durchführbar ist. Nach Gesprächen und Diskussionen im SV-Vorstand in Hinblick einer objektiven Beurteilung der Lage und der Bestimmungen sind wir zum unvermeidlichen Entschluss gekommen, unsere HSS abzusagen!

 

Liebe Bartzwergfreunde, es ist für uns alle kein erfreuliches Jahr, aber wir lassen uns nicht unterkriegen. Bartzwerge laufen bei vielen von uns genügend in den Ausläufen. Die Großschauen Hamm, Leipzig, Erfurt und Hannover treiben ihre Planungen weiterhin voran. Hier haben wir hoffentlich die Möglichkeit unsere Tiere zu zeigen und uns dem freundschaftlichen Wettbewerb zu stellen. 

 

Meldepapiere stehen hier zur Verfügung!


Bleibt alle gesund!

Simon Bultmann (Sb)


29.07.2020

Zwischenstand zur Hauptsonderschau 2020 in Schopfloch

 

Liebe Bartzwergfreunde,

 

in einem Telefonat mit Jürgen Reuter, 1. Vors. des Schopflocher Vereins ging es in den letzten Tagen darum, einfach mal abzutasten, wie es hinsichtlich unserer HSS in Schopfloch derzeit aussieht, was machbar ist und was zum jetzigen Zeitpunkt überhaupt schon entschieden werden kann.

 

Ihr werdet sicherlich alle verstehen, dass auch Zuchtfreund Reuter noch nicht sagen kann, ob die Schau tatsächlich stattfinden kann. Allerdings haben die Schopflocher Freunde die Möglichkeit, alles erstmal so zu planen als wenn keine Bedenken bestehen würden. Dies ganz einfach deshalb, weil der Verein bis zu einem gewissen Zeitpunkt kurz vor dem Schautermin KEINE finanziellen Ausgaben hat. D.h. wir planen die Schau ganz normal weiter, bis zu einem Zeitpunkt, an dem aufgrund gesetzlicher Vorgaben und unvorhergesehener Entwicklungen tatsächlich dann keine Schaudurchführung möglich wäre. Sollte es früher oder später nicht erfüllbare Auflagen geben, so wird mir Jürgen Reuter Bescheid geben.

 

Meldeunterlagen wird er uns kurzfristig zuschicken damit wir diese wie gewohnt im Rundschreiben und auf der Homepage veröffentlichen können. Meldeschluss ist der 30.09.2020

 

Dieses erstmal als Update für euch. Lassen wir es einfach auf uns zukommen.

 

Aufgrund dieser doch positiven Nachrichten möchte ich euch auch im Namen des gesamten Vorstandes bitten, eure Bartzwerge wie sonst auch gewohnt zur HSS zu melden und mit der Tierzahl nicht zu sparen.

 

Beste Grüße und voll Hoffnung

euer Uli Freiberger


12.05.2020

Absage der Sommertagung 2020 in Eisfeld/Crock

 

Leider muss die Sommertagung 2020 in Eisfeld/Crock abgesagt werden.

 

Dies haben wir in den letzten Tagen gemeinsam mit den Behörden und Entscheidungsträgern beschlossen. Alle Feste vor Ort sind bis zum 31. August abgesagt. Eine Veranstaltung mit Teilnehmern aus ganz Deutschland wäre somit unangebracht und unverantwortlich. Die derzeitigen Sicherheitsmaßnahmen machen ein Treffen, wie wir es gewohnt sind, so gut wie unmöglich. Beispielsweise sind pro Person 4 m2 zur Verfügung zu stellen, somit wäre die Teilnehmerzahl schon auf 37 inkl. Bewirtungspersonal geschrumpft.

 

Die Entscheidung zur Absage ist uns nicht leicht gefallen, Dominik Falk und sein Team haben viel Energie in die Planung gesteckt. Es wäre mit Sicherheit wieder ein Highlight in unserem Kalender geworden und unvergessliche Momente hätten uns erwartet. Leider soll es dieses Jahr nicht sein. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Dominik und seinem Team für das Engagement.

 

Wer sich bereits angemeldet hat, kann die Buchungen kostenlos stornieren. Die Hotels sind über den Entfall der Veranstaltung informiert.

 

Bleibt gesund und munter!

Carola Centmayer (CC)


12.04.2020

Frohe Ostern !

 

Der SV der Antwerpener Bartzwerge wünscht euch ein schönes Osterfest.

Genießt die Zeit mit euren Famiien, auch wenn dieses Jahr alles etwas anders ist.

Nehmt Rücksicht auf euer Umfeld und eure Lieben und bleibt gesund. Der ein oder andere findet auch die Zeit sich mit seinen gefiederten Freunden intensiver zu beschäftigen, was derzeit besonders schön ist. Die Zucht in unseren Ställen läuft teilweise schon auf Hochtouren und viele kleine Bartzwerge erblicken das Licht der Welt. Wir wünschen euch weiterhin gut Zucht und viel Freude mit euren Tieren.

Carola Centmayer (CC)


11.04.2020

Anerkennung geschafft

 

Unsere Ükkeler Bartzwerge sind um einen attraktiven Farbenschlag reicher geworden. Die silberwachtelfarbigen Ükkeler Bartzwerge haben das Anerkennungsverfahren gleich im ersten Anlauf erfolgreich gemeistert.

 

Im Rahmen der LIPSIA Anfang Dezember 2019 wurde eine Kollektion der silberwachtelfarbigen Ükkeler in teils sehr guter Qualität gezeigt und vom Bundeszuchtausschuss (BZA) in Augenschein genommen. Inzwischen liegt die offizielle Bestätigung des BZA unseren SV vor. Die Anerkennung des silberwachtelfarbigen Farbenschlags erfolgt für die Ükkeler Bartzwerge und deren kaulschwänzigen Variante, den Everberger Bartzwergen.

 

Jetzt wird es darum gehen diesen neuen Farbenschlag gezielt zu verbreiten und mit Blick auf den Goldenen Siegerring 2023 weiter zu entwickeln.

Simon Bultmann (Sb)

 



05.04.2020

Einladung zur Sommertagung 2020

 

Dominik Falk und der GZV Crock laden euch zur Sommertagung des SV der Antwerpener Bartzwerge in  Eisfeld/Crock ein.

Die Tagung findet vom  11.06.2020-14.06.2020 statt. Die Planungen laufen auf Hochtouren. Uns erwartet ein tolles Programm sowie eine familiäre Atmosphäre.

 

Die Veranstaltung wird nur abgesagt, wenn sie auf Grund der aktuellen Situation nicht durchgeführt werden darf. Um euch etwas Sicherheit bei den Buchungen zu geben, hat Dominik mit den Hotels eine kostenlose Stornierung bis einen Tag vor Anreise vereinbart.

Falls eine Absage erfolgen muss, werdet ihr entsprechend informiert.

 

Wir laden euch alle recht herzlich zur Sommertagung 2020 in Eisfeld/Crock ein und würden uns über zahlreiche Anmeldungen sehr freuen.

 

Anbei findet ihr das Programm mit den Hotels und das Anmeldeformular.

 

>> Sommertagung 2020

Carola Centmayer (CC)


04.02.2020

Sonderschau Alberoda 2020

 

Am 25 und 26. Januar fand die zweite Sonderschau bei unseren Bartzwergfreunden im Erzgebirge statt. Waren es letztes Jahr noch 18 Aussteller, war 2020 ein erfreulicher Anstieg auf insgesamt 31 Aussteller zu vermerken. Sie stellten insgesamt 293 Bartzwerge zur 2. Sonderschau im Erzgebirge. Die Tiere waren von hoher Qualität, dafür wurde ganze 15 mal die Höchstnote "V 97" vergeben.

Die Gestaltung der Leistungspreise war wiederum einzigartig und brachte einige Überraschungen, so gab es einen Preis für die weiteste Anreise und für die Henne, die die meisten Eier von Schaueröffnung bis -ende legte. Weiter konnte noch der Aussteller mit den meisten Farbenschlägen punkten, sowie derjenige der die beste Durchschnittsnote mit allen seinen Tieren erreicht hat.

Unsere Rasse erfreute sich wieder an vielen interessierten Züchtern und konnte auch die Jugend begeistern, durch ihr zahmes und neugieriges Wesen.

Wir möchten an dieser Stelle allen Ausstellern zu ihren Erfolgen gratulieren.

Unser Dank geht an die Bartzwergfreunde im Erzgebirge für die Durchführung der Schau und die tolle Präsentation unserer Rassen.

Impressionen zur Schau findet ihr in unserer Bildergalerie, sowie den Katalog. Der entsprechende Bericht aus der Zeitung "FreiePresse" ist unter diesem Beitrag verlinkt. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen.

 

>> Bilder

 

>> Katalog

 

>> Bericht

 

Carola Centmayer (CC)


19.01.2020

Bundessieger 2019

 

Wir gratulieren unseren Bundessiegern zu ihrem Erfolg. Sie konnten mit ihren Tieren diesen Titel bei der 101. Nationalen Bundessiegerschau in Hannover 2019 erringen.

Wir wünschen weiterhin viel Spaß und Freude bei der Zucht unserer kleinen gefiederten Freunde.

 

  >> Bundessieger

Carola Centmayer (CC)


07.01.2020

Meldezahlen zur Sonderschau im Erzgebirge

 

Am 25. und 26. Januar findet eine Sonderschau in Alberoda statt. Durchgeführt wird sie von unseren Bartzwergfreunden aus dem Erzgebirge.

Hierzu wurde eine beachtliche Tieranzahl von 293 Belgischen Bartzwergen gemeldet. Dies ist sehr erfreulich und zeigt wie groß das Interesse an unseren Gnomen ist.

5 Bartzwergrassen sind vertreten in folgender Anzahl:

 

Antwerpener Bartzwerge: 211

Grübbe Bartzwerge: 49

Ükkeler Bartzwerge: 8

Boosvorder Bartzwerge: 1

Watermaalsche Bartzwerge: 24

 

 

Die Farbpalette bietet dabei schwarz, weiß, rot, gelb, perlgrau, gesperbert, blaugesäumt, siberschwarzgesäumt, wachtelfarbig, blauwachtelfarbig, silberwachtelfarbig, gelbschwarzcolumbia, goldhalsig, blaugoldhalsig, orangehalsig, schwarzweißgescheckt, perlgrauweißgescheckt, perlgrausilberwachtelfarbig, goldporzellanfarbig, isabellporzellanfarbig, gelb mit weißen Tupfen und bei den Antwerpenern in der AOC-Klasse gelbgesperbert, sowie bei den Watermaalschen in der AOC-Klasse perlgrausilberwachtelfarbig.

 

Wir wünschen der Schau einen angenehmen Verlauf und unseren Züchterfreunden viel Erfolg mit ihren Tieren.

 

Carola Centmayer (CC)